DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutz-Verantwortliche ist Ursula Wölfl.  Die Kontaktdaten findest du unter dem Menüpunkt „Impressum“.

Die Sicherheit und der Schutz deiner persönlichen Daten sind mir wichtig. Ich speichere und verarbeite Daten daher ausschließlich im Sinne des Österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG), respektive der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Umgang mit Daten
Auf dieser Webseite werden keine direkt personenbezogenen Daten automatisiert ermittelt und keine personenbezogenen Benutzerprofile erstellt. Nur durch deine aktive Eingabe von (beispielsweise) Namen, Telefonnummer, Mailadresse, etc. gibst du dieser Webseite diese Daten bekannt.

Cookies
Diese Website speichert Cookies für die Dauer der Browsersitzung. Nach Beendigung der Browsersitzung werden die Cookies automatisch gelöscht.

Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten und personenbezogenen Daten besonderer Kategorie
Ich verarbeite nachstehende von dir im Rahmen der Anamnese zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten: Name, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer sowie Geburtsdatum.

Soweit du mir im Rahmen der Anamnese solche Daten zur Verfügung stellst, verarbeite ich darüber hinaus nachstehende besondere Kategorie von personenbezogenen Daten: Daten betreffend deinen aktuellen Gesundheitszustand, Erkrankungen, Medikamenteneinnahmen sowie bestehende Diagnosen.

Zwecke, für welche die personenbezogenen Daten oder personenbezogenen Daten besonderer Kategorie verarbeitet werden
Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Erbringung der Trainerleistungen am Kunden,
  • Verarbeitung und Übermittlung der Daten zum Zwecke der Rechnungslegung.

Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten besonderer Kategorie erfolgt ausschließlich zum Zwecke der individuellen, zielgerichteten Abhaltung der Trainingseinheiten. Diese Daten werden nicht weiter gegeben.

Empfänger der personenbezogenen Daten
Deine personenbezogenen Daten werden an folgende Empfänger übermittelt: Steuerberater, Finanzamt. Ihre personenbezogenen Daten besonderer Kategorie werden nicht weiter gegeben.

Dauer für die die personenbezogenen Daten oder personenbezogenen Daten besonderer Kategorie gespeichert werden
Deine personenbezogenen Daten sowie personenbezogenen Daten besonderer Kategorie werden für die Dauer von 7 Jahren gespeichert.

Betroffenenrechte
Du hast gemäß DSGVO und Datenschutzgesetz die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch.

Diese Rechte kannst du auf dem Postweg oder via E-Mail geltend machen (die entsprechenden Kontaktdaten sind unter dem Menüpunkt „Impressum“ zu finden).

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Solltest du Grund zur Annahme haben, dass die Verarbeitung deiner Daten nicht dem geltenden Datenschutzrecht entspricht oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche in sonst  einer Weise verletzt wurden, kannst du duch bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.